Apr 25
2012

Cookies

Cookies (Kekse) sind kleine Textdateien, die von Web-Servern auf den Rechner gespeichert werden, mit dem Ziel gespeicherte Informationen abrufen zu können.

Cookies enthalten in der Regel Daten über besuchte Webseiten, die der Browser beim besuchen der Seite speichert. Bei einen erneuten Besuch auf der Webseite teilt das Cookie dem Rechner mit: “Hallo ich habe Dich schon mal besucht.”  Vorteil ist dass, bei einer verschlüsselten Seite wie z.b. Facebook nicht erneut nach dem Passwort fragen muss. Oder eBay sich noch daran erinnern kann, wofür man sich beim letzten Besuch  interessiert hat.                     

Es gibt aber auch schädliche Cookies, wenn es schlecht läuft übermittelt es die persönlichen Verhaltensweisen des Anwenders an einen unbefugten Empfänger.

Die meisten Cookies verfügen über ein Selbstlöschdatum. Aber man wird die Kekse auch manuell wieder los. Im Internet-Explorer unter: Extra-Internetoptionen- Allgemein –Browserverlauf löschen. Bei Firefox:Extra-Einstellungen-Datenschutz.

Vorsehen sollte man sich besonders vor den “Tracking Cookies”, sie werden unabhängig von der besuchten Webseite gespeichert. Somit können sie den Verlauf, mehrerer vom Anwender besuchten  Webseiten nachvollziehen, um so die Surfgewohnheiten einzelner Internet-Nutzer auszuspionieren.

Dies kann verhindert werden, wenn Cookies von Drittanbietern ausgeschossen werden. Im Internet-Explorer unter: Extra-Internetoptionen-Sicherheit-Der Regler sollte minderstes auf “Mittelhoch” stehen. Firefox:Extra-Einstellungen-Datenschutz- bei “Verfolgung” sollte ein Häkchen gesetzt werden.

Ein guter Helfer fürs große Reinemachen auf den PC ist das Programm CCleaner. Welches man sich kostenlos herunterladen kann. Mit dem Programm werden nicht nur Cookies wieder entfernt,sondern auch noch weitere Spuren die man im Internet so hinterlässt.

010220_0660_1040_lslp

About brifed

Ich bin Jahrgang 1966, lebe mit meinen Mann und meinen Sohn in Bielefeld. Der Computer gab mir schon immer die Möglichkeit meine Kreativität auszuleben. Ich gebe individuelle Computer- und Internetkurse speziell für Menschen ab 55 Jahre. Desweiteren schule Ich kleine Betriebe, Freiberufler und Selbständige hinsichtlichdem Empfehlungen des BSI und erstelle Sicherheitskonzepte. Aber auch für Privatpersonen. Seit 2012 bin ich IT-Referentin bei der Diakonie in Bielefeld und gebe dort wöchentlich zwei Computerkurse. Mehr Infos www.brifed.de
This entry was posted in Tagesbegriff. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar